Spekulatius

500 g Mehl
250 g Zucker
250 g Butter
150 g geriebene Mandeln
2 Eier
1 gestrichenen TL Backpulver
2 Packungen Vanillezucker
1 Packung Spekulatiusgewürz
1 gestrichenen TL Kakao
Schale einer halben unbehandelten Zitrone


Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und auf eine Arbeitsfläche einen Hügel daraus aufschütten. In die Mitte eine Vertiefung machen, in die der Zucker, die geriebenen Mandeln, der Vanillezucker, der Kakao, die Eier, die geriebene Zitronenschale und die Gewürze gegeben wird. Die Butter in Stücke geschnitten dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig für 30 Minuten kalt stellen und danach in 2 bis 3 mm Höhe ausrollen. Den Teig in mit Mehl bedeckte Spekulatiusformen drücken oder mit Förmchen Spekulatius ausstechen. Die Spekulatius auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im Ofen bei 220 Grad C etwa 15 Minuten hellgelb backen

[Druckversion]